Unternehmen

UNTERNEHMEN

Die PKG (Peissenberger Kraftwerks Gesellschaft mbH) wurde am 1.10.1970 gegründet. Kurz vor der Einstellung des Kohlebergbaus in Peissenberg übernahm sie von der BHS (Bayerische Berg-, Hütten- und Salzwerke AG) die Kraftwerksanlagen auf dem Gelände des Peissenberger Kohlebergwerkes.

Die Kraftwerksanlagen dienten damals der Erzeugung von Strom und Fernwärme. Heute ist die PKG Peissenberg Dienstleister für die aus der PKG entstandene PWG, sowie Dienstleister für die Bayernwerk Natur.

Zur Überbrückung von Engpässen im Bayernwerk-Netz bei der Stromversorgung im Oberland (z.B. extremer Mehrbedarf oder Defekte im Verbundnetz) betreibt die PKG in Hausham ein Gasturbinenkraftwerk. Dieses ist in der Regel nicht in Betrieb, kann aber bei Bedarf innerhalb von maximal 10 Minuten auf Volllast (4 x 25 MW) hochgefahren werden.

Firmenstruktur

Technik